Bezirkspokal

Bezirkspokal SG.Lauf-Obersasbach – SV Weitenung 1:3
(Bericht freundlicherweise von Presse Lauf bereitgestellt.)

1:3 Au Backe. Keimte mit dem Führungstreffer von Peter Zimmer, der einen maßgeschneiderten Zuckerpass – von Thorben Wilhelm ideal in den Laufweg gespielt – ruhig und gelassen ins lange Eck setzte, erste Siegeshoffnung auf, die durch einen Lattenkracher von Filip Chiorean kräftig genährt wurden, setzte Torwächter Andreas Doninger mit einem Kardinalfehler das zarte Pflänzchen in die Gefriertruhe.

Auf die Träume, den Bezirksligisten auszuschalten, legte sich Rauhreif. Minusgrade im Hochsommer. In diesem Moment der Spielminute 56, rächten sich die vergebenen, weiteren Möglichkeiten der Edling-Schützlinge, die nach teilweise sehenswerten Kombinationen, ausgehend von Lukas Bohnert, Johannes Herkert, in den Spielminuten 15, 32 zunächst kreiert und dann von P.Zimmer und F. Chiorean ungenutzt blieben.

So fiel statt dem möglichen Anschlusstreffer, der Ausgleich durch Sebastian Habich, der mit der Leichtigkeit des Seins, den Torwächterlapsus ausnutzte. Die Gäste hatten in Spielhälfte eins zwei nennenswerte Möglichkeiten, einmal hielt A. Doninger souverän und in Spielminute 41 schickte Kai Friedmann, völlig freistehend, das Spielgerät zur Sonne, die Halbzeitführung war bestandskräftig.

Um die 70. Spielminute setzte sich endgültig die reifere Spielanlage der Gäste durch. Angetrieben von dem lauf-u. lautstark agierenden Kevin Hördt, baute der Bezirksligist Druck auf, der Deckungsverband wurde löchriger. Aber auch im Spiel nach vorne, fehlte nun den Edling-Schützlingen Durchsetzungsvermögen und Kreativität, das Umschalten wurde quälend langsam. Gerade Chiorean wurde zu wenig ins Spiel eingebunden, was die Offensivkraft der Platzherren deutlich schwächte.

Kurzum: Die Tore von Dominic Frietsch und Sebastian Habich fielen zwangsläufig, der Sieg der Gäste geht in Ordnung. Die Gastgeber haben unter der Ägide von Martin Edling deutliche Fortschritte getan und dürften auf Dauer gesehen, dem SG-Anhang mehr Freude bereiten, als dies in der schwierigen Vorsaison der Fall war. JoHo.

 

Somit ist der SV Weitenung eine Runde weiter und trifft voraussichtlich
am Mittwoch, den 19. August – 18 Uhr auf den FV Gamshurst.
Das Spiel findet in Gamshurst statt.

A-Jugend Meister der Kreisliga

A_Jugend Mattsee Juli 2015 148

Die A-Jugend des SV Weitenung wurde in der vergangenen Runde souverän Meister der A-Junioren Kreisliga . Von 18 Begegnungen konnte das Team 16 Spiele gewinnen und 2 endeten Unentschieden bei einem Torverhältnis von 77:12 Toren.

Trainiert wurde die Mannschaft von Andreas Großmann, Edgar Ernst, Reinhold Lorenz , Wendelin Hettler und Markus Reck.

Am 3.Juliwochenende unternahmen die A-Jugendlichen mit ihrem Betreuerstab einen 3 tägigen Ausflug in Weitenungs Partnergemeinde Mattsee.
Bereits auf der Hinfahrt stattete man dem Hangar 7 auf dem Salzburger Flughafen einen Besuch ab. In diesem Hangar sind sowohl Flugzeuge und Helikopter als auch Formel 1 Rennwagen zu bestaunen.

In Mattsee angekommen, wurden umgehend die Zimmer bezogen und ein erstes Bad im See genommen. Der Sonntag stand zur freien Verfügung und konnte für eine Bootstour, den Besuch im Porschemuseum Fahr(t)raum , dem Baden im See oder zum Zuschauen des Internationalen Trumer Thriatlons genutzt werden , bevor man sich am Abend zum gemeinsamen Essen traf.

Auf der Heimreise wartete mit dem Besuch der Allianz Arena in München und einer Stadionführung noch ein Highlight auf die A-Jugendmeister.

Neues beim SVW

Neuzugänge
Sergej Miller, (zurück vom Tus Hügelsheim)
Daniel Boon, (SV Bubach)
Kevin Hertweck, (Tus Hügelsheim)
Artur Litau (zurück vom VFB Unzhurst)

Fabian Frietsch, Florian Maier, Tim Koch, Manuel Nock, Philipp Lorenz, Jascha Egloff, Jonathan Hettler
(alle eigene Jugend)

Abgänge
Philipp Seiz (SV Sinzheim)
Manuel Seifried (Berufsbedingt)
Kevin Langer (FV Iffezheim)
Nicolai Jung (SC Eisental)
Dominik Walter (Karriereende)

 

Das erste Pflichtspiel bestreitet der SVW in der ersten Runde des Bezirkspokals.

Dies bei der SG Lauf/Obersasbach  am Sonntag, 2.8.2015 um 17 Uhr,
in Obersasbach.

 

 

 

 

 

SVW bleibt in der Bezirksliga !

Der Bezirkstag hat abgestimmt und entschieden, dass der SV Weitenung und der VfB Unzhurst nicht aus der Bezirksliga absteigen werden!

Kommende Runde werden 18 Mannschaften in der Bezirksliga spielen.

Somit bleiben der FV Haueneberstein und der FV Würmersheim II in der Kreisliga A

Nähere Informationen können Sie der Tagespresse entnehmen.

Menschenkickerturnier der örtlichen Vereine !

IMG_4220

Am Samstag, den 27. Juni 2015 fand das erste Menschenkickerturnier anlässlich des Sommerfestes
„Musik & Sport im Ort“ statt.

Die örtlichen Vereine waren zahlreich mit 10 (!) Mannschaften angetreten.

Bereits in der Vorrunde wurde mit viel Eifer, Elan und Geschick um den Ball gekämpft.

Kleine versteckte Fouls gehörten ebenso dazu wie technische Finessen und Patzer einiger Spieler. Alle Mannschaften hatten einen Riesenspaß.

Nach der Vorrunde qualifizierten sich der Schachclub, Musikverein1, Feuerwehr, sowie der Sportverein für das Halbfinale.

Im ersten Halbfinale gewann der Sportverein 2:0 gegen den Schachclub.

Im zweiten Halbfinale gewann der Musikverein1 gegen die Feuerwehr mit 3:1, somit stand ein Finale fest, das nicht besser zu diesem Fest passen konnte.

Sportverein gegen Musikverein1.

Doch zuvor wurde noch das Spiel um Platz3 zwischen dem Schachclub und der Feuerwehr ausgetragen. Dieses endete mit einem knappen 3:2 Sieg für die Feuerwehr.

Im Finale siegte der Musikverein1 nicht überraschend gegen den Sportverein mit 2:0.

Für die reibungslose Turnierleitung zeigten sich Jürgen Ernst, Volker Frietsch, Stefan Funk sowie Stefan Frietsch verantwortlich.

Der Sportverein bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften recht herzlich. Es hat auch uns viel Spaß bereitet. Im Anschluss noch diverse Details.

 

  1. Musikverein1
  2. Sportverein
  3. Feuerwehr
  4. Schachclub

Die weiteren teilnehmenden Mannschaften waren:

Tischtennisverein
Ortschaftsrat
Widdenunger Hexen
Musikverein2
Kirchenchor
Sondbachdeifel