Erneutes Torfestival beim 7:1 gegen SV Sinzheim 2

Der SV Weitenung schickt den SV Sinzheim 2 mit 7:1 nach Hause und feiert den vierten Sieg in Serie. Die Gastgeber zeigten sich insbesondere nach Standards enorm effektiv (5 Treffer) und hatten den Gegner zu jeder Zeit im Griff.

Bereits nach 5 Minuten lag der Ball im Tor der Gäste, doch Ohnemus‘ Treffer zählte wegen Abseitsstellung nicht. Besser machte er es nach einer Ecke von Frietsch, als er den Ball aus Nahdistanz über die Linie zum 1:0 über die Linie drückte (29.). Nach der nächsten, nahezu identischen Ecke stand es 2:0, Hördt traf per Kopf aus nächster Nähe. Nach zwei Vorlagen trug sich auch Kapitän Frietsch mit einem stark getretenen direkten Freistoß in die Torschützenliste ein (3:0, 37.). Auch das 4:0 fiel nach einem Eckball: Ohnemus brachte den zunächst abgewehrten Ball auf Hörig, der per Kopf auf Habich querlegte (43.).

Nach der Pause hatten die Gäste ihre beste Phase und es schlich sich die eine oder andere Ungenauigkeit in die Defensive der Weitenunger ein. Himmelsbach scheiterte mit seinem schwach geschossenen Handelfmeter jedoch an Torhüter Oser (48.). Das nächste Tor fiel wieder auf der anderen Seite, wo erneut Hördt per Kopf den Ball nach einer Ecke ins Tor wuchtete (5:0, 57.). Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte M. Walter per Kopf – natürlich nach einem Eckstoß (5:1, 62.). Dass die Weitenunger Spieler auch ohne Standardsituation erfolgreich sein können zeigte das Duo Miller und Habich: Mit zwei perfekten Abspielen setzte Miller den Angreifer in Szene, der das Ergebnis weiter in die Höhe schraubte (6:1/7:1; 70./88.). Bezeichnende Szene für die Leistung und den Einsatzwillen der Weitenunger Mannschaft war kurz vor Schluss zu bestaunen: Beim Stande von 7:1 wurden Verteidiger und Torhüter der Sinzheimer Mannschaft noch immer im Vollsprint angelaufen, um den Ball zu erobern.

Im Vorspiel der Reserven waren die Weitenunger zwar die bessere Mannschaft, konnten dem Tabellenführer nach Toren von Hauns (SVS III) und Hübner (SVW II) aber lediglich einen Punkt abknöpfen.