«

»

Apr 16 2017

Ehrung für Jürgen Ernst für 20 Jahre Jugendleitertätigkeit

Gleich mehrfach ausgezeichnet wurde Jürgen Ernst, Jugendleiter des SV Weitenung, in den zurückliegenden Tagen im Rahmen der Aktion Ehrenamt des DFB. Honoriert wurde Ernst dabei für 20 Jahre Jugendleitertätigkeit. Noch während seiner aktiven Zeit als Spieler in der ersten Bezirksligamannschaft des SV Weitenung begann er sich als Jugendtrainer zu engagieren, ehe er sich im Alter von 31 Jahren für das Amt des Jugendleiters zur Verfügung stellte.
Vorgeschlagen für den Ehrenamtspreis 2016 hatte ihn der eigene Verein, ausgewählt wurde er letztlich als einziger aus dem Bezirk Baden-Baden. Gemeinsam mit weiteren Geehrten und deren Partnern aus dem Württembergischen-, Badischen und Südbadischen Fußballverband wurde ihm ein Dankeschön-Wochenende in der Sportschule Ruit zuteil. Dem abwechslungsreichen Programm mit Stadtrundfahrt in Stuttgart, „magischem Abend“, und einem Besuch der Zweitligapartie VfB Stuttgart-Karlsruher SC fehlte es an Nichts. Als Höhepunkt der Veranstaltung stand zweifelsfrei der Ehrungsakt um die Ehrenamtsbeauftragten Helmut Sickmüller (Baden), Knut Kircher (Württemberg) und Peter Schmid (Südbaden). Neben Ernsts Tätigkeit als Jugendleiter wurden in diesem Zusammenhang auch weitere Tätigkeiten wie die Organisation der Altpapiersammlung der Jugendabteilung seit über 15 Jahren sowie zahlreiche Kooperationsprojekte mit diversen Schulen herausgestellt. Ernst selbst fand nur lobende Worte für die Veranstaltung. „Man spürte bei allen Beteiligten, dass das Ehrenamt hier einen beachtlichen Stellenwert hat und anerkannt wird“, zeigte er sich begeistert. Unterstrichen wurde sein Engagement ein weiteres Mal im Rahmen der Bezirksligapartie SV Weitenung-FC Ottenhöfen am Gründonnerstag. Bezirksvorsitzender Dieter Klein überreichte Ernst in der Halbzeitpause einen Wertgutschein für einen C-Trainer-Schein und überbrachte nochmals seitens des Bezirks Glückwünsche. SG